Mit Digitalisierung eine nachhaltige Zukunft gestalten

25.11.2020

Mit Digitalisierung eine nachhaltige Zukunft gestalten

Die Regionalkonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Bremen

Durch die Digitalisierung eröffnen sich für Wirtschaft und Gesellschaft große Chancen. Doch wo Chancen sind, bestehen bekanntlich auch immer Risiken. Folglich brauchen wir einen verantwortungsvollen Umgang mit dem technischen Fortschritt, um diese Risiken zu minimieren.

Wir alle sehen uns zunehmend mit zwei großen Veränderungen konfrontiert: Zum einen wird die Welt immer digitaler. Ob auf wirtschaftlicher oder gesellschaftlicher Ebene – in nahezu allen Bereichen unseres Lebens spielt die Digitalisierung bereits eine große Rolle und verändert unsere Art zu leben und zu wirtschaften. Zum anderen hat unser Handeln mitunter negative Auswirkungen auf unseren Planeten. Eines ist sicher: Wir alle tragen Verantwortung für unsere Zukunft in einer digitalen Welt. Unser Leben muss sich nachhaltig verändern, um allen Menschen in sozialer, ökonomischer und ökologischer Hinsicht die Möglichkeit auf eine gute Zukunft zu bieten.

Doch was bedeutet das konkret für Unternehmen? Wie verändert sich die unternehmerische Verantwortung in einer zunehmend digitalen Welt und wie lassen sich die Chancen der Digitalisierung für ein nachhaltiges Handeln nutzen?

Diesen Fragen widmet sich die Regionalkonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Bremen. Bei der Veranstaltung steht im Fokus, wie Digitalisierung kleinen und mittleren Unternehmen dabei hilft, sich erfolgreich für die Zukunft aufzustellen und dabei den wichtigen Aspekt der Nachhaltigkeit mitzudenken. Freuen Sie sich auf eine Mischung aus Impulsvortrag und Projektvorstellungen sowie Diskussionsrunden und Demonstrationen.

 


Programm

Moderation: Lisa-Maria Röhling

13:00 Uhr | Einwählen und Empfang

13:20 Uhr | Begrüßung und Grußworte

  • Daniel Schneider, Geschäftsstellenleitung Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen
  • Dr. Ulrich Nußbaum, Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Senatorin Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa (SWAE)
  • Andreas Heyer, Geschäftsführung WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

13:35 Uhr | Impuls-Interview “Ökonomisch, ökologisch, sozial – so geht unternehmerische Verantwortung im Digitalzeitalter”

Erleben Sie Lisa-Maria Röhling im Gespräch mit Dr. Saskia Dörr, Expertin für Digital Responsibility (WiseWay)

Lisa-Maria Röhling Porträt
Lisa-Maria Röhling, Moderatorin
Porträt Dr. Saskia Dörr
Dr. Saskia Dörr, WiseWay | Foto: BOSSE UND MEINHARD

14:10 Uhr | Projekt-Pitches

In kurzen Pitches stellen wir einige Projekte vor, die das Bremer Kompetenzzentren gemeinsam mit KMU durchgeführt hat. Lassen Sie sich in den anschließenden Sessions für den digitalen Weg Ihres Unternehmens inspirieren.

14:20 Uhr | Vorstellung Best-Practice Projekte

  • Session 1
    Bleiben Sie gespannt

14:35 Uhr

  • Session 2
    Bleiben Sie gespannt

14:50 Uhr | Pause mit Networking-Karussell

15:05 Uhr | Interaktive Diskussion „Wie wir Nachhaltigkeit im Unternehmen voranbringen“

Wie starten wir und verändern uns? Wie nehmen wir die Mitarbeiter*innen mit an Bord? Welche Rolle spielt der Nachwuchs? Welche Möglichkeiten gibt es Startups einzubinden? Und wie messen und zertifizieren wir die Entwicklung? Antworten für den Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen liefert diese interaktive Diskussion mit Expert*innen aus unterschiedlichen Branchen.

  • Moderation: Prof. Dr. Sven Hermann, LogistikLotsen für die Metropolregion Nordwest e.V.
  • Teilnehmer*innen: Yvonne Bonventre (BLG LOGISTICS GROUP), Frank Glanert (Codyo), Amadou Jaiteh (Greenyard Fresh), Johannes Berg (Digital Hub Logistics Hamburg) Anna-Catherine Senge (Allos Hof-Manufaktur) und Dr. Saskia Dörr (WiseWay)

16:00 Uhr | Virtuelle Führung im BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik „Logistik und Industrie 4.0 – Produkt trifft Prozess, Digitales trifft Reales“

Dr.-Ing. Matthias Burwinkel nimmt Sie mit auf einen digitalen Rundgang durch die Forschungshalle des BIBA.

16:25 Uhr | Abschluss der Veranstaltung

16:30 Uhr | Networking-Karussell

 


Logo Regionalkonferenz

Die Regionalkonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Bremen findet
am 25. November 2020 von 13:00 bis 16:30 Uhr unter dem Titel
„Mit Digitalisierung eine nachhaltige Zukunft gestalten“ als Online-Veranstaltung statt.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. 


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Ihr Team vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen


Bei Fragen zur Regionalkonferenz wenden Sie sich gerne an

Lisa Buschan PortraitLisa Buschan
Geschäftsstellenleitung Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen
c/o WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Tel: +49 (0) 421 9600 – 262
E-Mail: lb@kompetenzzentrum-bremen.digital

 

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Regionalkonferenz mit Ihrem Netzwerk teilen.
Dazu haben wir hier ein Kommunikationspaket für Sie erstellt.

 

Feedback-Möglichkeit und Aufzeichnungen der Regionalkonferenz finden sie hier:

Regionalkonferenz Relive-Videos


Teilnahme

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich, da der Buchungszeitraum abgelaufen ist.
Verpassen Sie keine Veranstaltung mit unserem Newsletter!